Home   • Persönlich •

< Persönlich


> Intro

> Karriere

> Ausbildung

• Gewerkschaft


 

— Beruf: Gewerkschaft —

Gewerkschaftsarbeit

1975 trat ich der zahmen, gelben PTT Hausgewerkschaft ChPTT bei und übernahm bald Gewerkschaftsaufgaben, zuerst in Kommissionen, dann in Gremien, schließlich 1996 mitverantwortlich für den Internet-Auftritt www.chptt.ch. Die Gewerkschaft fusionierte mit anderen C-Verbänden, welche bereits unter dem Dach des VGCV vereint waren. Die Gewerkschaft erhielt einen neuen Namen: transfair. Von Anfang an übernahm ich das Amt des Webmasters. In dieser Zeit baute ich die Website zweimal vollständig neu auf. Mit zwei weiteren ehrenamtlich tätigen Kollegen wurde jede Ausgabe der Verbandszeitung vollständig in den drei Sprachen Deutsch, Französisch und Italienisch ins Netz gestellt.

Verschiedene selbst geschriebene PHP Skripte erlaubten den Sekretären, wichtige Informationen direkt selber zu publizieren. In Perl CGI wurde ein Gästebuch erstellt und ein AltaVista Forum eingerichtet. Seit Mitte 2006 wird die Website von den Mediamatiker Lehrlingen betreut. Nach 10 Jahren war es an der Zeit den Jungen und modernen Ideen Platz zu machen.

Für das Webteam hielt ich einen zwei Tage dauernden Webkurs in Nottwil. Später schrieb ich noch einen umfangreichen Fernkurs, welcher die Themen Protokolle, HTML und Bildbearbeitung umfasste (über 200 Seiten), der von den Teamkollegen in 8 Etappen absolviert wurde.

Ehrenamtliche Gewerkschaftsfunktionen nahm ich während vieler Jahre wahr weil ich an Solidarität glaube. Ich hasse Machtkämpfe und denke ein Betrieb funktioniert nur, wenn alle ihren Teil leisten. Erfolg stellt sich ein, wenn alle wichtig sind und niemand wichtiger.

Der gute Draht zu allen «Gewerkschaftsbossen» half mir enorm dabei, den Abbruch der Anlage in Leuk durch Swisscom zu verhindern und den damaligen einfallslosen Bohnenzähler dazu zu bewegen, Käufer dafür zu suchen.

 
  © 2004 - 2017 by Horo Wernli.