Technologie   • Technologie •

< Technologie


> Intro

• Antenne

> ZF

> Bandbreite


 

— Satelliten Zugriff: Antenne —

Rechner zum Ausrichten der Antenne

Längen werden ostwärts gezählt. 5°W muss als 355° eingegeben werden. Südliche Breiten werden negativ eingegeben, z.B. -28° für 28°S.

Schritt 1: Eingabe des Antennenstandortes
    Länge:   ° (Grad)     ' (Minuten)     " (Sekunden)
    Breite:   ° (Grad)     ' (Minuten)     " (Sekunden)
 
Schritt 2: Orbitalposition des Satelliten eingeben
    Position in ° dezimal:     z.B. 325.5
 
Schritt 3: Berechnen
   
 
Resultat Standort der Antenne
    — Länge —             — Breite —
    ° dezimal     ° dezimal
 
Resultat Antennen Ausrichtung
    — Azimut —             — Elevation —
    °
 
  '
 
  "
 
    °
 
  '
 
  "
 
    ° dezimal     ° dezimal

Distanz zum Satelliten: km   Rundreisezeit: ms
Antenna Bearing Calculator v.1.32, 07-07-2006; © by Hans-Rudolf Wernli, CH-3952 Susten.

   

Hinweis: Die Resultate sind gute Schätzwerte, keine wissenschaftlich absolute Werte. Die Genauigkeit sollte aber ausreichen, um eine 3.8 m Antenne auszurichten. Denken Sie auch daran, dass Satelliten nicht an den Himmel «genagelt» sind.

 
  © 2004 - 2018 by Horo Wernli.